Herzlich Willkommen auf der WebPage des
Segelflug-Club Fischbek e.V.

100 Jahre wird bereits in der Fischbeker Heide geflogen, unseren Verein gibt es schon seit 60 Jahren. Aus ihm sind schon Segelflug Weltmeister hervorgegangen.

22.07.2018: Faszination Fliegen

Am 14. Juli fand zum elften Mal die Abschlussveranstaltung des Ferienkurses „Faszination Fliegen“ der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg bei uns in Fischbek statt. Die 15 bis 16-jährigen Schüler hatten dabei die Gelegenheit den Flugbetrieb einen Tag lang mit zu erleben. Der Höhepunkt der Veranstaltung war ein Gastflug in einem doppelseitigen Segelflugzeug.

16.06.2018: Jubiläumsfeier der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Am Freitag haben die Mitarbeiter der Sparkasse Harburg-Buxtehude die Pensionierung ihres Filialleiters bei uns in Fischbek gefeiert. Bei einem Gastflug im Motorsegler wurde dem Sparkassenleiter ausführlich der Landkreis und natürlich die Stadt gezeigt. Nach einem Überflug über die Landebahn in Fuhlsbüttel ging es dann zurück nach Fischbek, wo der Jubilar von seinen Mitarbeitern, Fähnchen schwenkend, empfangen wurde.

28.05.2018: Kann auch mal länger dauern

Am letzten Samstag sind wir bei bestem Wetter, mit guter Thermik und Arbeitshöhen von bis zu 1600 m, in Fischbek geflogen. Die guten Bedingungen haben zwei unserer Piloten für Überlandflüge genutzt. Ein Flug ging nach Neustadt-Glewe und zurück und ein weiterer Flug endete ca. 130 km südöstlich von Fischbek auf einem Feld. Durch den langen Anfahrtsweg von fast drei Stunden, endete der Flugtag für die Rückholmannschaft und den Piloten erst am frühen Sonntagmorgen.

22.05.2018: Mit dem Junior zur Schule

Heute waren wir mit einer kleinen Gruppe von Mitgliedern und unserem SZD-51 Junior zu Besuch bei der Schule Elfenwiese in Marmsdorf. Den Flieger haben wir auf einer kleinen Wiese neben der Schule aufgerüstet und die Schüler konnten sich das Flugzeug in kleinen Gruppen aus der Nähe ansehen, Probesitzen und natürlich viele Fragen stellen. Schöne Grüße an die Schüler der Schule Elfenwiese, wir hoffen, dass wir eure Projektwoche noch ein bisschen interessanter machen konnten.

21.05.2018: Flugbetrieb an Pfingsten

Bei mäßiger bis guter Blauthermik sind wir am vergangenen Sonntag geflogen. Der wolkenlose Himmel machte das Finden von Thermik besonders anspruchsvoll und so endete der Überlandflug von einem unserer Piloten auf einem ca. 90 km entfernten Feld. Das Flugzeug wurde vor Ort auseinander gebaut und im Anhänger wieder nach Fischbek gebracht. Am Tagesende war die gesamte Mannschaft wieder am Flugplatz und man ließ den Tag gemütlich im Vereinsheim ausklingen.

06.05.2018: Flugtag am 05. Mai

Am gestrigen Samstag sind wir bei strahlend blauem Himmel in Fischbek geflogen. Mehrere Mitglieder haben die Gelegenheit genutzt, um die vorgeschriebenen Überprüfungsflüge mit Fluglehrer durchzuführen. Mit insgesamt 32 Starts haben wir den Tag und das schöne Wetter so gut genutzt.

22.04.2018: Flugbetrieb bei bestem Wetter

Die Saison nimmt langsam Fahrt auf und mit dem besser werdenden Wetter, wird auch die Thermik besser und die Flüge länger und weiter. Einer unser Piloten hat heute in Ueltzen vorbeigeschaut und einer unser Flugschüler hat erfolgreich seine B-Prüfung absolviert. Zu dem Schritt in Richtung Flugschein gratulieren wir herzlich.

03.04.2018: Es geht wieder los!

Nachdem am Samstag der Beginn der Saison schon im Vereinsheim gefeiert wurde, war am Ostermontag dann auch das Wetter in der neuen Saison angekommen und wir konnten endlich die ersten Starts im Jahr 2018 machen.

05.03.2018: Nur noch drei Wochenenden bis zum Anfliegen

Bei winterlichen Temperaturen Draußen laufen die Werkstattarbeiten an den Flugzeugen auf Hochtouren. Nur noch drei Wochenenden bis zum offiziellen Saison Start, da sind nochmal alle Mitglieder in der Werkstatt gefordert, um im Zeitplan zu bleiben.

14.01.2018: NEUE FREQUENZ UNSERES SEGELFLUGGELÄNDES AB 2018

Ab sofort ist für den Flugfunkverkehr an unserem Segelfluggelände ausschließlich der neue 8,33-kHz-Raster-konforme Kanal 128,740 - Rufzeichen: FISCHBEK-INFO - Frequenz: 128,7417 MHz zu benutzen. Die alte Frequenz ist abgeschaltet.

13.01.2018: Vorbereitungen auf die Saison 2018

Bevor die neue Saison Ende März beginnen kann stehen noch diverse Werkstattarbeiten an. Neben den üblichen Wartungsarbeiten und kleinen Reparaturen an den Flugzeugen und Fahrzeugen, ist in diesem Jahr der Tausch aller Funkgeräte gegen neue Geräte die im 8,33 kHz Frequenzraster arbeiten die größte Aufgabe. Der Tausch ist aufgrund einer in diesem Jahr in Kraft tretenden EU Verordnung notwendig. Nicht nur in der Werkstatt, sondern auch im Theorieunterricht ging es heute um Technik. Den Flugschülern wurde dabei ein Überblick über den Aufbau eines Segelflugzeuges vermittelt. Am Theorieunterricht kann man übrigens auch als nicht Mitglied teilnehmen, einfach am Samstag um 14 Uhr vorbeischauen.

30.10.2017: Abfliegen in Fischbek

Am letzten Samstag ist die Flugsaison 2017 in Fischbek zu Ende gegangen. Vormittags wurden zunächst die Flugzeuge abgerüstet und für die Wartungsarbeiten im Winter vorbereitet. Abends ließ man die Saison dann bei Speis und Trank im Vereinsheim ausklingen. Dabei fand die Preisverleihung des Fischbeker Jugendpreises statt. Der Preis soll die Streckenfliegerei der Vereinsjugend ankurbeln. Neben den Urkunden und einem Wanderpokal, locken vor allem Rabatte auf die Fluggebühren der Folgesaison die Piloten.

15.10.2017: Schöner Flugtag gegen Ende der Saison

Die Saison neigt sich dem Ende und so haben wir heute das gute Wetter nochmal voll ausgenutzt. Viele Fischbeker Piloten und Flugschüler waren am Platz und sind fliegerisch nochmal auf ihre Kosten gekommen. Das schöne Wetter hat auch viele Wanderer und Fluginteressierte in die Heide gelockt, so dass wir diverse Gastflüge durchgeführt haben. Außerdem wünschen wir dem Kameraden, der heute seine Ausbildung zum Windenfahrer begonnen hat viel Erfolg.

05.09.2017: Erfolgreicher Flugtag am 3. September

Am vergangenen Sonntag fand bei bestem Wetter Flugbetrieb mit reger Beteiligung statt. Das schöne Wetter lockte auch viele Gäste in die Fischbeker Heide, so dass zahlreiche Gastflüge durchgeführt wurden. Der krönende Abschluss des Flugtages war schließlich die erfolgreich bestandene Scheinprüfung eines Fischbeker Kameraden, sowie der erste Alleinflug einer Flugschülerin. Wir gratulieren den beiden Piloten zu ihrer tollen Leistung und wünschen allzeit guten Flug.

28.08.2017: Fliegerlager des Landesverbandes Hamburg

Am 26. August sind die letzten der fünf Fischbeker Segelflieger aus dem Fliegerlager zurückgekommen. Zusammen mit den Segelfliegern aus Boberg ging es zwei Wochen nach Schmallenberg in der Nähe von Köln. Mit insgesamt sieben Flugzeugen wurde fleißig geflogen und geschult. Die Schulungsbilanz: Drei neue Alleinflieger, zwei 100 km Flüge mit Fluglehrer, sieben Piloten haben neue Typenberechtigung erlangt und diverse abgeschlossene Abschnitte in den Ausbildungsnachweisen der Schüler. Wir bedanken uns bei den Segelfliegern aus Schmallenberg für die Gastfreundschaft.